Behindert unser System die Gleichberechtigung?

Sind Frauen Verliererinnen? Lasst und diskutieren… In der Zeit um 1900 waren die Rollen von Mann und Frau klar getrennt. Der Mann hatte die Pflicht, das wirtschaftliche Überleben seiner Familie zu sichern. Die Aufgabe der Frau war es, ihm Kinder zu schenken, diese aufzuziehen und ihm den Haushalt zu führen. Es herrschte strikte Aufgabenteilung. Frauen […]

Wie wirkt Religion in Bezug zur Gleichberechtigung?

Lasst uns diskutieren… Adam bedeutet Mensch und was ist dann Eva? Eva bedeutet Lebensspenderin. Schon mit den biblischen Namen wird die Frau auf ihre Mutterfunktion reduziert und der Mann als allumfassender Mensch bezeichnet. Für viele Menschen entsteht jedoch neben der elterlichen Erziehung und der Schule des Lebens im Allgemeinen auch durch die Religion ein innerer […]

Welchen Einfluss hat Erziehung auf unser Verständnis von Gleichberechtigung?

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum eine Frau eigentlich ein Kind bekommt, wenn sie es dann in die Krippe gibt? Und haben sie sich diese Frage auch in Bezug auf den dazugehörigen Mann gestellt?Lasst uns diskutieren… Lauten die Antworten bei Frage 1 ja und bei Frage 2 nein?Der Pädagoge Pestalozzi sagte einst: „Erziehung […]

Was sagt die Biologie zur Gleichberechtigung?

Sind wir nicht alle ein bisschen divers?Lasst uns diskutieren… In der Zeit um 1900 spielten biologische Argumente eine große Rolle im Rollenverständnis von Mann und Frau. Die natürliche Bestimmung der Geburt, die kleineren Gehirne und die geringere körperliche Belastbarkeit waren Argumente für die niedrigere Stellung von Frauen. Es widersprach quasi schon der Natur, sie als […]

100 Jahre Frauenwahlrecht (?)

Gedanken von Judith Hensler Für das politische Wahlrecht haben Frauen vor 100 Jahren vehement gestritten. Sie kämpften für Teilhabe an Politik, Bildung und Wirtschaft. Sie riskierten gesellschaftliche Ausgrenzung, wirtschaftlichen Ruin und Gefängnis für ihre Ideale. Im Februar 1919 sprach Marie Juchacz als erste Frau im Deutschen Reichstag. Sie machte in ihrer Rede deutlich, dass die […]